Drucken

Kursbeschreibung

Um auf europäischer Ebene ein einheitliches Ausbildungsniveau in der Baumpflege zu erreichen, sowie den länderübergreifenden Austausch von Personal zu ermöglichen, wurde 1999 vom European Arborist Council die Ausbildung zum  European Tree Worker ins Leben gerufen. Diese Ausbildung wird in 15 europäischen Ländern anerkannt und unterstützt. Unabhängig von den Zugangstechniken in den Baum, (wahlweise Arbeitsbühne oder Seilklettern) stehen baumbiologische und botanische Themen im Vordergrund.

Der Vorbereitungskurs auf die Prüfung zum „European Tree Worker“ dauert vier Tage und baut auf den Grundkurs Baumpflege/Baumkontrolle auf. Im Kurs werden die Inhalte der ETW Prüfung intensiv besprochen und in praktischen Übungen und Gruppenarbeiten vermittelt und vertieft. Das Arbeiten in Kleingruppen bietet die Möglichkeit, auf individuelle Situationen und Fähigkeiten einzugehen. Am Prüfungsvorbereitungskurs kann nur derjenige teilnehmen, der die wesentlichen grundlegenden Kenntnisse und Tätigkeiten der Baumpflege beherrscht.

Wenn Sie sich unsicher sind, ob Sie die Voraussetzungen zur Teilnahme an dem Prüfungsvorbereitungskurs ETW erfüllen, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf!

Ziel der Veranstaltung

Zielgruppe

Teilnahmevoraussetzungen

Ablauf

Inhalt

Abschlussprüfung zum European Tree Worker:

Theoretischer Teil

Praktischer Teil

Gültigkeit und Verlängerung des Zertifikates

Das Zertifikat "European Tree Worker" hat einen Gültigkeit von 3 Jahren. Zur Verlängerung des Zertifikates (Re-Zertifizierung) sind die aktuellen den Nachweise der Ersten Hilfe, der Arbeitsmedizinischen Untersuchungen (G25/G41) und der 24-monatigen Berufstätigkeit in der Baumpflege erforderlich. 

In unserem Program finden Sie weitere interessante Fortbildungsveranstaltungen:

Verschiedene Kurse liegen zeitlich zusammen, so dass diese gut kombinierbar sind. Gerne beraten wir Sie!

Termine und Buchung