Ziele des Lehrgangs

Ziel des Kurses ist, ausreichende Kenntnisse auf dem Gebiet der persönlichen Schutzausrüstungen gegen Absturz zu vermitteln und die Teilnehmer mit den einschlägigen staatlichen Arbeitsschutzvorschriften, Unfallverhütungsvorschriften, BG-Regeln sowie allgemein anerkannten Regeln der Technik (z.B. DIN-/EN-Normen) soweit vertraut zu machen, dass sie den arbeitssicheren Zustand und die sachgerechte Anwendung von persönlichen Schutzausrüstungen gegen Absturz beurteilen können.

Auf Grundlage der Lehrinhalte aus den Kletterlehrgängen, kann die eigene PSA und die PSA Dritter gegen Absturz fachgerecht kontrolliert werden. Auch die fachgerechte Dokumentation der Kontrollen wird ausreichend vermittelt und geübt.

Inhalt des Lehrgangs

- Materialkunde
- Sicherungssysteme
- Anwendungsbeispiele
- Normen
- Übungen zur PSA- Kontrolle
- Prüfung

Voraussetzungen

- Mindestalter 18 Jahre

- Ausreichende Kenntnis mit Einsatz und Umgang PSA

Dauer des Lehrgangs

- ca. 16 Stunden

Kosten

295,00 € pro Person umsatzsteuerfrei

inklusive Seminarunterlagen und Prüfung

Termine und Buchung

  • Die aktuellen Termine und Veranstaltungsorte finden Sie hier aufgeführt
  • Anmeldeschluss zwei Wochen vor Kursbeginn

Informationsfaltblatt

- Informationsfaltblatt SKT (pdf, 800KB, März 2011)

Buchungsübersicht

No upcoming events

Faltblatt zum Thema Arbeitsicherheit / PSA

psa0 a