Kurzbeschreibung

Die Kontrolle der Bäume auf Verkehrssicherheit wird seit langem durch den Gesetzgeber und die Versicherer gefordert. Seit 2004 gibt es eine Richtlinie der FLL (Forschungsgesellschaft für Landschaftsentwicklung und Landbau e.V. Bonn) zur Baumkontrolle. Hier wird erstmals die Durchführung der Baumkontrolle beschrieben und auch die Anforderungen an das eingesetzte Personal festgelegt.

Wir bieten für Sie einen Kompaktkurs zur Vorbereitung auf die FLL-Zertifizierung an. Im Kurs werden alle fachlichen Grundlagen vermittelt und trainiert, die Sie für eine erfolgreiche FLL-Zertifizierung benötigen.

Ziele des Kurses

In diesem Lehrgang werden Sie auf die Zertifizierung zum Baumkontrolleur vorbereitet. Fachliche und rechtliche Grundlagen werden gelehrt und vertieft. Umfangreiche Übungen am Baum vermitteln Ihnen die Sicherheit, die Sie brauchen, um Baumschäden zuverlässig zu erkennen und zu dokumentieren.

Zielgruppe

Baumpfleger, Baumkontrolleure, Forstwirte, Mitarbeiter von Kommunen, Gartenlandschaftsbau und ähnliche

Inhalte

Fachliche Grundlagen

In diesem Modul werden die grundlegenden fachlichen Inhalte vermittelt und vertieft.

Folgende Themen werden hierbei behandelt:

  • Rechtlicher Hintergrund
  • Baumbiologie
  • Schadenskunde
  • Schadpilze
  • Standortgerechte Gehölzwahl

Exkursion/Übungen

  • Übungen zur Erkennung von Baumschäden

Baumkontrolle in der Praxis

Das Umsetzen der fachlichen Grundlagen in der Praxis der Baumkontrolle und das Festlegen von Pflegemaßnahmen wird vertieft.

  • Baumartspezifische Besonderheiten bei der Baumkontrolle
  • Organisation einer Baumkontrolle
  • Arbeitssicherheit bei der Durchführung von Baumkontrollen
  • Maßnahmen der Baumpflege, ZTV- Baumpflege
  • Ausschreibung und Abnahme von Baumpflegemaßnahmen
  • Übungen zur Baumkontrolle

Exkursion/Übungen

  • Übungen zur Erkennung von Baumschäden und Festlegung von Pflegezielen

Prüfungsvorbereitung

An diesen Tagen werden Sie intensiv auf die anstehende Prüfung vorbereitet. Die Lehrinhalte werden vertieft und trainiert. Ziel ist es eine entspannte Prüfungssituation im Rahmen der Zertifizierung zu erzeugen.

Prüfungstag:

Die Prüfung besteht aus zwei Teilen:

1.) Die schriftliche Prüfung, Dauer 60 Min, min. 50 % der 50 Fragen müssen richtig beantwortet werden
2.) Die mündlich- praktische Prüfung, Dauer ca. 50 Min, hierbei müssen Schadsymptome erkannt und beschrieben werden.

Die Anmeldung zur Prüfung muss spätestens zwei Wochen vor der Prüfung erfolgen.

Voraussetzungen zur Zertifizierung durch die FLL

  • Mindestalter 18 Jahre
  • Minimum 1 Jahr Tätigkeit in der Baumpflege oder Baumkontrolle
  • Kenntnisse der fachlichen und rechtlichen Grundlagen

Leistungen der FLL

  • Ausstellung eines Zertifikats
  • Ausstellung einer ID- Card
  • Veröffentlichung des Namens auf der FLL- Homepage (nicht zwingend)

Veranstaltungsorte

  • Bildungszentrum für Beruf und Umwelt in Höxter, Konrad-Zuse-Str. 3
  • wechselnde Orte im gesamten Bundesgebiet, siehe Terminübersicht

Dauer

4 Tage Vorbereitungskurs + 1 Tag Prüfung

Termine und Buchung

Anmeldeschluss zwei Wochen vor Kursbeginn

Die aktuellen Termine und Veranstaltungsorte finden Sie hier aufgeführt.

Buchungsübersicht

FLL-Zertifizierter Baumkontrolleur in Höxter

Beginn: 27.11.2017, 09:00
Ende: 01.12.2017, 16:00
Ort: Konrad-Zuse-Str. 3, 37671 Höxter

FLL-Zertifizierter Baumkontrolleur in Höxter - Zusatztermin

Beginn: 11.12.2017, 09:00
Ende: 15.12.2017, 16:00
Ort: Konrad-Zuse-Str. 3, 37671 Höxter

FLL-Zertifizierter Baumkontrolleur in Höxter

Beginn: 29.01.2018, 09:00
Ende: 02.02.2018, 16:00
Ort: Konrad-Zuse-Str. 3, 37671 Höxter

FLL-Zertifizierter Baumkontrolleur in Höxter

Beginn: 19.03.2018, 09:00
Ende: 23.03.2018, 16:00
Ort: Konrad-Zuse-Str. 3, 37671 Höxter

Weiterbildungskurs für FLL Zert.- Baumkontrolleure

Beginn: 19.04.2018, 09:00
Ende: 19.04.2018, 16:00
Ort: Konrad-Zuse-Str. 3, 37671 Höxter

Faltblatt Baumkontrolleur

Faltblatt Baumkontrolle